Erweiterte Suche

Informationstechnik

Grundtatsachen

 

Geschichte


1937

Der Atanasoff-Berry-Computer (ABC) ist der erste elektronische Digitalrechner.

1967

Die erste Fabrik für Rechentechnologien in Bulgarien

1973

In einem Patentstreit um die Frage der Entwicklung des Computers ENIAC entschied das Gericht, laut Urteil unumstritten, dass der Patent für ENIAC im Jahr 1946 von Atanasoff- Berry-Computer resultiert

1980

Erster bulgarischer Mikrocomputer IMKO 1 (analog zu Apple II plus).

1984

Pravetz 16 – zuerst unter dem Namen IMKO-4 entwickelt und produziert, ist analog zu IBM PC/XT. Bulgarien beginnt die Produktion von 60 000 Computer/Jahr, und wird auf dieser Weise zum Produzenten Nummer 1 für die UdSSR und den RGW.

1984-86

Pravetz 8M wurde entwickelt - sehr moderner Computer für seine Zeit, mit sehr viel größerem Speicher und 2 Mikroprozessoren. Apple hatte zu dieser Zeit nichts Vergleichbares. Die Militärversion der QWERTY-Tastatur wurde zum ersten Mal eingesetzt.

2000

SAP kommt nach Bulgarien den Kauf eines Teils des Unternehmens ProSyst

2002

Der IT IQ-Weltbericht von Brainbench Inc. setzt Bulgarien (mit 8.844 zertifizierten IT-Profis) an der 8. Stelle in der Liste der 10 Länder mit den meisten zertifizierten IT-Profis.

2006

80 % der Einnahmen der bulgarischen Software-Unternehmen kommen von Verträgen mit europäischen und USA-Partnern

2010

Es ist der erste bulgarische Internet- Browser entwickelt worden

2011

Drei bulgarische Unternehmen sind in der Deloitte-Liste der 50 schnellstwachsenden Unternehmen im der Technologiebranche in Zentraleuropa eingeschlossen.

 

 

Bulgarische IT Market

 

Umsatz, Mio. USD

 

 

Quelle: Business Monitor International

 

 

Exportdestinationen von Software-Produkten, 2010

 

 

 

Bulgarien ist es zu einem Zentrum für IT-Dienstleistungen mit hohem Mehrwert geworden

 

In Bulgarien befindet sich eins der ca. zehn Standorte der SAP-Labors weltweit, in dem Forschungs- und Entwicklungsarbeiten durchgeführt werden.

 

 

Das Forschungs- und Entwicklungszentrum für neue Produkte in Sofia ist das größte aller 8 Zentren für Automobilelektronik weltweit

 

 

 

Das größte Entwicklungszentrum für VMware in der Region Europa, Nahosten und Afrika, und das 3. größte F&E-Zentrum für VMware weltweit.

 

 

Bulgarien ist einer der wenigen Orte auf der Welt, in denen Schlüsseltätigkeiten bei der Softwareentwicklung von CISCO durchgeführt werden. Das Zentrum in Sofia bietet eine Service-Hotline für CISCO für ganz Europa über die bulgarische Niederlassung von Sutherland.

 

Es gibt starke Nichtregierungsorganisationen in der IT Branche

 


Der bulgarische Verband der Software-Unternehmen  ist ein Berufsverband der führenden bulgarischen Unternehmen für Softwareentwicklung. Er wurde im Jahr 2001 gegründet und zählt heute mehr als 50 Mitglieder.   http://www.basscom.org/

 

 

ICT ist ein wichtiges Zentrum für Cluster-Wissen mit Schlüsselbedeutung in Bulgarien. Ist Mitglied von mehrere europäische Cluster-Plattformen und Netzen und pflegt Kontakte mit zahlreichen europäischen und weltweiten Cluster.

http://www.ictalent.org/

 

 

Die Aktivitäten sind zu Gunsten und zum Schutz der rechtlichen Objekte und Körperschaften, Design-Arbeit, Vereinbarungen, Organisation, Durchführung und Website-Hosting, Web-Design und Internet-Werbung gerichtet.  http://www.bwa.bg/

 

Die Bulgarische Assoziation für Informationstechnologien wurde bereits im Jahr 1995 gegründet und hat bis heute mehr als 100 Mitglieder

http://www.bait.bg/