Erweiterte Suche

Gesundheitswesen und medizinischer Tourismus

Fachkräfte

Das medizinische Personal in Bulgarien

 

Quelle: Nationale Statistikinstitut, 2013

 

Entwicklungsmöglichkeiten der Humanressourcen in diesem Bereich:

  • Vorhandensein von beidseitigen Abkommen über den Austausch von Studenten und Dozenten nach einem Programm der Europäischen Union zur Zusammenarbeit im Bereich der Hochschulbildung SOKRATES / ERASMUS
  • Ein großer Teil der Mediziner spezialisieren sich außerhalb des Landes
  • Die medizinischen Spezialisten sind motiviert im Privatbereich zu arbeiten
  • In den medizinischen Universitäten ist das Erlernen von Fremdsprachen ein Muss
  • Die Medizin und der Tourismus werden als gewünschte Ausbildungs- und Entwicklungsbereiche wahrgenommen
  • In Bulgarien sind die Arbeitskosten mit am niedrigsten in Europa, weshalb auch die medizinischen Dienstleistungen zu niedrigen Preisen angeboten werden können.

Ausbildung

In Bulgarien gibt es fünf medizinische Universitäten, und ca. 15000 Medizinstudenten

 

  • Thrakische Universität – Stara Zagora

    Medizinische Fakultät mit Uniklinikum, Fachrichtungen: Medizin, Soziale Leistungen,

    Zusätzliche Information »
  • Medizinische Universität – Varna

    Medizinische Fakultät, Fakultät für Zahnmedizin, Fakultät des öffentlichen Gesundheitswesen, Pharmazeutische Fakultät, Medizinische Hochschule

    Zusätzliche Information »
  • Medizinische Universität – Pleven

    Medizinische Fakultät, Fakultät des öffentlichen Gesundheitswesen, Medizinische Hochschule mit folgenden Fachrichtungen: Medizinische Rehabilitation und Ergotherapie, öffentliches Gesundheitswesen ...

    Zusätzliche Information »
  • Medizinische Universität – Plovdiv

    Medizinische Fakultät, Fakultät für Zahnmedizin, Fakultät des öffentlichen Gesundheitswesen

    Zusätzliche Information »
  • Medizinische Universität – Sofia

    Medizinische Fakultät, Fakultät für Zahnmedizin, Fakultät des öffentlichen Gesundheitswesen, Pharmazeutische Fakultät

    Zusätzliche Information »