Erweiterte Suche

Elektrotechnik und Elektronik

Erfolgreiche Beispiele

« Rückwärts

ABB

 

Gegründet in Bulgarien: 1996

Mitarbeiter: über 300

Tätigkeitsprofil: elektrische Hoch- und Mittelspannungsgeräte, Komponenten für die Automatisierungstechnik, ingenieurtechnische Lösungen

 

  • Weltweit führend in den Bereichen Energieversorgung, Automatisierungs- und Elektrotechnik
  • Die ABB-Unternehmensgruppe hat Standorte in 100 Ländern mit insgesamt 130 000 Mitarbeitern
  • Die ABB-Unternehmen in Bulgarien exportieren ihre Produkte nach Russland, Irak, Rumänien, Mexiko, Brasilien, Schweden, Norwegen, China, Deutschland und Frankreich

 

Wichtige Tätigkeitsfelder und Produkte, die in Bulgarien hergestellt werden :

  • Leistungsschalter und Ausschalter für industrielle Zwecke
  • Kondensator-Systeme für die großen industriellen Energieverbraucher
  • Generatoren
  • Automatisierungsanlagen für die Produktion
  • Engineering-Lösungen

 

ABB in Bulgarien:

  • ABB arbeitet in Bulgarien mit drei Firmen: ABB Bulgarien, ABB Avangard und ABB Automatika
  • ABB verfügt über fünf Standorte in Bulgarien - die Zentrale in Sofia, weitere Produktionsanlagen in Petrich, Sevlievo und Rakovski. Die Firma hat auch eine Niederlassung zu Turbolader-Einheiten in Varna
  • ABB Bulgarien GmbH konzentriert sich auf die Bereitstellung von Engineering-Lösungen und Hoch-, Mittel- und Niederspannungsgeräte, Automatisierungssysteme und Produkte für die technologische Bearbeitung im Energie- und Industriesektor
  • Die Produktionsstätte von ABB Avangard in Sevlievo beschäftigt sich mit der Planung und Montage von Hoch und Niederspannungsanlagen und den dazugehörigen Dienstleistungen. Ende 2011 lieferte die Fabrik in Sevlievo die ersten kapazitiven Banken in Metallgehäusen (Metal Enclosed Capacitor Banks )
  • ABB Automatika ist ein lokaler Anbieter von Automatisierungsbauteilen für die ABB- Fabriken vor allem in Italien und andere Fabriken der ABB-Gruppe in Ländern wie Frankreich, Deutschland und China
  • ABB in Bulgarien wurde 2009 mit dem Preis „Investor des Jahres“ von der bulgarischen Investitionsagentur ausgezeichnet